Articles in the freies Assoziieren category

  1. Linda will gar nicht heiraten

    Do 02 April 2009
    By tdk

    In der heutigen Episode schlägt ein Missverständniss hohe Wellen. Schwester Linda wollte gar nicht die Ehe anbieten!

    My Beloved Brother!

    honestly, i am glad when i saw and read your sweet email reply to me. again i want you to understand that i am an orphan and have nobody in this whole world to look or take good care of me if not our heavenly father who have been my strength, refudge , guildian and also a provider whom have made  it possible for us to come across each other at this point in time.

    I want you to know that i am not supprise that you came to my rescue because i contacted you after my 7days praying and fasting because i ask for a humble and obident son of the kingdom and that is what i get where you are. so i know that is a prayer answered and …

    Tagged as : blafasel Linda Spam
  2. Schwester Linda

    Mi 01 April 2009
    By tdk

    Linda hat auch schon geantwortet und ich bin sehr glücklich, dass sie so eine moralische, gläubige Frau ist. Hier ist unser Mailwechsel:

    My dear,

    Many thanks for your email reply to me in this hour of need,  The Holy Scripture taught us that we should Glorify in all situations. It is in this spiritual statement of truth that I thank you for your mail.

    Thanks for confirming your ability to assist me in this regards.If you
    refer to my last mail to you, I sincerely informed you that I exposed this
    transaction to you in strict adhherence to divine guidance. certain
    situation, opportunities and circumstances are beyound human expatancy yet
    they are real.

    The essence of any union even in marriage is sacrifice, commitment, love and understanding among other virtues of value. Please you know that without trust and Faith we can not successfully conclude this transaction.

    This business …

    Tagged as : blafasel Linda Spam
  3. Neue Freundin: Linda

    Mi 01 April 2009
    By tdk

    Ich habe gestern am späten Abend eine sehr interessante Frau kennengelernt:

    From:Linda Akeem

    Dear

    Happy to meet you. My Name is Miss Linda Akeem, My father daposited \$7.5 M in Cote d'
    Ivoire (Abidjan). I want you to please help me in transfering the money to your country,
    please write back for more details information.

    Linda Akeem

    • Linda Akeem

    Als hilfsbereiter Mensch habe ich natürlich geantwortet:

    Dear Linda,

    > Happy to meet you. My Name is Miss Linda Akeem, My father daposited \$7.5 M in
    > Cote d' Ivoire (Abidjan). I want you to please help me in transfering the
    > money to your country, please write back for more details information.

    I was delighted to hear such a nice business opportunity and even morese since
    it will enable me to help a fellow human being. But before I commit to helping
    you I will need more details.

    Cheers

    Ich …

    Tagged as : blafasel Linda Spam
  4. Echte Superhelden: PAPSTMAN!

    Do 15 Januar 2009
    By tdk

    Nico schreibt über Superhelden in den USA und ich war zuerst ein bisschen neidisch. Aber tatsächlich haben wir Deutschen ja auch einen Superhelden: PAPSTMAN!

    Normalerweise in seiner geheimen Identität als J. Ratzinger, Leiter der spanischen Inquisition getarnt. Ein unauffälliger, älterer Herr, der einen unauffälligen Schreibtischjob hat, bei dem er jedoch genaustens über das Böse und dessen Pläne informiert ist. Wann immer die Not ihn ruft wird aus dem unauffälligen, älteren J. R. jedoch: PAPSTMAN!

    Anstelle des von den meisten Heldenkollegen bevorzugten Spandex trägt PAPSTMAN! ein wallendes Ganzkörperkleid mit einem keck über die hohe Stirn geschobenen Käppchen, das bei kühlem Wetter durch eine warme Fellmütze ersetzt wird, die versteckte Taschen für Hustensaft und anderes Zubehör enthält. Statt eines Emblems auf der Brust trägt PAPSTMAN! auffällige, weite Ketten, gerne auch mit relligiösen Symbolen besetzt. Besonders häufig trägt er ein Kreuz, das über kurze Distanzen auch als Wurfwaffe eingesetzt werden kann und dann …

    Tagged as : blafasel
  5. Trendsportart 2006 Teil 1

    Do 15 Januar 2009
    By tdk

    Eine Geschichte in X Teilen. X ist gleich "solange wir diese Kuh eben melken können, es sind zunächst drei Teile geplant, eventuell kommen dann noch drei Teile, die vor Teil 1 bis 3 spielen, auf keine Fall mehr Teile nach Teil 3, zum Teufel, wenn man mir anbietet das zu verfilmen, gibt es Teile wie Sand am Meer. Und Kinderspielzeug und Bettwäsche und Marmelade für alle".

    Vor kaum zwei Jahren ganz in der Nähe von hier.

    "Liebes Tagebuch. Dieses Amoklaufen ist ja jetzt ganz groß im kommen. Das ist ein richtiger Trend geworden, etwa so ein wenig oder ein bisschen wie Rollerblades und Aerobic damals. Aber ohne die geschmacklosen Klamotten. Amoklaufen geht ja eher so in dezentem Schwarz, oder vielleicht auch mit Tarnfarben und Knieschützern. Und auf jeden Fall mit Maske vorm Gesicht. Oder stattdessen lieber Makeup! Meine Mamma hat ja früher immer gesagt ich hätte ein Gesicht wie ein …

    Tagged as : blafasel
  6. Freie Republik Germershausen vor dem Untergang

    Sa 21 April 2007
    By tdk

    Göttingen (tdk) Wie aus gewöhnlich nicht unterrichteten Quellen zu erfahren war, befindet sich die Freie Republik Germershausen offenbar in einer ernsthaften Krise! Wir erinnern uns: Im Februar 2006 wurde von Bewohner Paul K. in einem Appartmenthaus in der Göttinger Bürgerstraße überraschend die Freie Republik Germershausen und er selbst zum Kaiser Paul I. ausgerufen (wir berichteten exklusiv). Schon die Gründungsumstände waren turbulent und nur der beherzten Übernahme der Regierungsgeschäfte durch K.s Wäschetrockner ist es zu verdanken, dass das noch junge Staatsgebilde nach der zeitweisen Einkerkerung seiner könglichen Hoheit Kaiser Paul I. durch fremde Terrortruppen nicht im Chaos versank.

    Diese beispiellose Opferbereitschaft eines Haushaltsgerätes wurde jedoch nicht belohnt: Kaum dem Würgegriff der grüngewandeten Büttel entronnen, führte seine köngliche Hoheit Paul I. eine Säuberungsaktion durch und verstieß den Wäschetrocker. In Pressemeldungen verkündete der nun zum Despoten gereifte Herrscher: "Ich habe gar keinen Wäschetrockner. Ich hänge meine Wäsche immer auf dem Balkon auf …
    Tagged as : blafasel
  7. Freie Republik Germershausen ausgerufen

    So 19 Februar 2006
    By tdk

    Göttingen (tdk) Heute Nacht wurde vom Balkon eines Appartmenthauses in der Bürgerstraße aus überraschend die Freie Republik Germershausen ausgerufen. Der Bewohner Paul K. begann gegen 1:45 Uhr die Proklamation der Gesetze der neuen Republik auf seinem Balkon. Verboten sei ab sofort Armut, Krankheit und schlechte Laune. K. verbot außerdem ab sofort jegliche Art bewaffneten Konfliktes und erklärte das ab Sonntag 14:00 Uhr Ortszeit der Weltfrieden zu herschen habe. Anschließend sang er mit einer Alditüte auf dem Kopf als Insignie der Macht seinem neuen Volk Lieder mit beruhigenden Texten der Art es müsse sich nicht fürchten, da er es vor allem Übel beschütze.

    Die von Nachbarn, die die bahnbrechenden Verkündigungen irrtümlich für ruhestörenden Lärm hielten, herbeigerufene Polizei wurde von K. zunächst mit den Mitteln der republikanischen Arme zurückgehalten und mit Papiertaschentüchern und Löschpapier beworfen. Um eine Deeskalation der Situation zu erreichen verkündete K. jedoch kurzerhand eine Genernalamnestie für alle …

    Tagged as : blafasel
  8. Stimme der Wahrheit verstummt nicht!

    Mo 04 Juli 2005
    By tdk

    Göttingen (tdk) Nun zeigt sich also in diesem Nachrichtenübermittlungsmedium die hässliche Fratze der Zensur! Unter größtem Risiko hat dieser Bildberichterstatter exklusive Aufnahmen eines Großereignisses gemacht, die hier zunächst veröffentlicht wurden.

    Jedoch konnten gewisse Kreise der Wahrheit nicht ins Auge, bzw. in den Mund sehen und haben schamlos ihren Einfluß auf die offenbar nur allzuleicht korrumpierbare Redaktion ausgenutzt um die weitere Veröffentlichung dieses sensationellen Bildmaterials zu unterbinden. "Ihr jubelt über die Macht der Presse - graut euch nie vor ihrer Tyrannei?" wußte schon Marie von Ebner-Eschenbach zu sagen. Und
    hier und heute zeigt sich, daß diese Worte nichts von ihrer Aktualität verloren haben! In einem Umfeld, in dem Vetternwirtschaft blüht und informelle “Frühstückszirkel” Allsonntäglich über das Schicksal der Welt entscheiden, wo in Hinterzimmern krude und leichtest zu manipulierende Wahlverfahren kolportiert werden, mit denen wenige entscheiden welche Filme die Welt zu sehen bekommt, da darf die Stimme der Wahrheit nicht verstummen! Da darf …

    Tagged as : blafasel
  9. Berühmter Künstler schon wieder am Kiessee aufgetreten

    So 03 Juli 2005
    By tdk

    MC
KartoffelGöttingen (tdk) Wieder einmal ist der berühmte MC Kartoffelsalat am Göttinger Kiessee erschienen, um ein größeres Publikum zu begeistern. Mit dabei war auch wieder sein Leibwächter. Unserem Fotograf gelang es die schweren Sicherheitsvorkehrungen im Bild festzuhalten.

    Was für den ungeübten Beobachter aussieht, als ob MCs Leibwächter gedankenverloren telefoniert und seine Umwelt dabei völlig aus den Augen verliert, kann ihn Wahrheit nichts anderes, als das abscannen der Umgebung nach irakischen Massenvernichtungswaffen mit modernstem Gerät sein.

    "Ich tue das hier nur für meine Fans und mir ist völlig egal ob die mich sehen wollen oder nicht. Wenn die hier nur blöd rumliegen und Grillgut in sich hineinstopfen wollen, dann können die mich mal am…" so kündigte Kartoffelsalat sein erscheinen an. Und in der Tat war ein äußerst homogenes Publikum in erster Linie mit essen und staunen beschäftigt.Publikum bei MC
Kartoffel

    Leider nahm auch dieser Auftrittsversuch ein jähes Ende: Unter den Anwesenden wurde die Verrückte entdeckt …

Page 2 / 3