1. The Great Kindle Swindle

    Sa 18 Juli 2009
    By tdk

    Amazon is watching
youAmazons Kindle, der Star unter den eBook-Readern, ist quasi mit runtergelassenen Hosen erwischt worden, denn Amazon hat auf Kundengeräten bereits gekaufte eBooks wieder glöscht. In Amazons Kindle Community haben sich daraufhin viele, die bisher dachten eBooks wären eigentlich wie normale Bücher, nur auf einem besseren Medium verwundert bis empört geäussert. Amazon hat dazu erklärt, dass der Anbieter nicht die nötigen Rechte hatte, um die Bücher im Kindle-Store anzubieten. Im Mobileread Form gibt es Berichte von Anfang Juli, dass Amazon schon damals bereits gekaufte Bücher von den Kindles seiner Kunden gelöscht hat und der Poster kommentiert das prophetisch mit dem Satz "If true -- I find it rather chilling and "big-brother-ish"..."

    Das erst diese Aktion soviel Empörung und Häme auslöst, liegt natürlich daran, dass es diesmal zwei Bücher von George Orwell erwischt hat: Gelöscht wurden ...

    Tagged as : Amazon eBooks
  2. Elfen-Erotika

    So 08 Juni 2008
    By tdk

    Praktischerweise gibt es sehr viele freie ebooks. Neben z. B. Project Gutenberg, Feedbooks.com oder manybooks.net gibt es aber auch viele Leute, die Ihre eigenen ebooks, quasi im Selbstverlag, über P2P-Systeme verbreiten. Dabei ist mir aufgefallen, dass das von mir geschätzte Fantasy-, Horror-, Mystery-Genre in diesem Bereich scheinbar fest in der Hand von gelangweilten Hausfrauen ist, die den Markt mit 12-20 Seitern fluten, in denen es dann Elfen, Vampire oder gerne auch Werwölfe gar vogelwild treiben. Bevorzugt geschieht das natürlich im Kontext einer tragischen Liebesgeschichte. Wenn die Beteiligten nun nicht gerade spitze Ohren, spitze Zähne oder extreme Körperbehaarung hätten, könnte das auch ein Jackie Collins Roman mit Fabio und einem wogenden Busen auf dem Cover sein. Gerne sind die Werke auch geschmückt mit Illustrationen, die an Kinderbücher (gemalt von Kindern) oder Seidenmalerei (getragen von den AutorInnen) erinnern.

    Tagged as : eBooks
  3. The iLiad has landed

    So 08 Juni 2008
    By tdk

    Seit letztem Mittwoch bin ich stolzer Besitzer eines iRex iLiad. Ich fand ebook-Reader schon seit einer Weile interessant und habe mich ja vor einiger Zeit darüber ausgelassen, was ich von Amazons Kindlehalte (Executive Summary: "Bäh"). Am Ende findet dort auch der iLiad, den ich für den besseren ebook-Reader halte Erwähnung. Der hohe Preis und die Tatsache, dass ich noch nie (irgend)einen ebook-Reader live gesehen und selber in den Fingern gehabt habe, haben dafür gesorgt, dass ich bisher lieber noch keinen kaufen wollte.

    Nun hat sich allerdings Kollege Chris am Ende seines Urlaubs einen Sony PRS-505 zugelegt und den gleich ins Büro mitgebracht, so daß ich endlich mal ein Gerät live sehen konnte. Wir hatten uns schon häufiger über ebook-Reader unterhalten, sind ...

    Tagged as : eBooks iLiad iRex
  4. The roof is on fire!

    Di 20 November 2007
    By tdk

    Amazon
KindleBei Amazon scheint tatsächlich das Dach zu brennen. Anders kann ich mir nicht erklären warum man im Jahr 2007 ein Gerät herausbringt, das aussieht wie das letzte Modell des VEB Robotron auf der Leipziger Messe von 1978. Wegen seiner steilen Optik wird den Kindle sicher niemand kaufen.

    Nun sagt man ja gewöhnlich den optisch weniger ansprechenden Exemplaren einer Art nach sie hätten "einen guten Charakter" oder wenigstens "innere Werte". Aber auch diese Illusion zerstreut der Kindle sehr schnell, den im Grunde genommen ist er nur ein Amazon-shopping-Device", das schamlos seinem Herrn und Meister (damit ist natürlich Amazon gemeint, Sie dachten doch nicht etwa Sie hätten dabei was zu sagen) alles mögliche über seinen Besitzer weitererzählt:

    Information Received. The Device Software will provide Amazon with data about your Device and its interaction with the Service (such as available ...

    Tagged as : Amazon eBooks

Page 1 / 1